Ein Internetbeitrag zum Thema Männer als Opfer von häuslicher Gewalt erschien kürzlich bei www.sagwas.net. Zum Beitrag gehts hier.

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über die baldige Möglichkeit der Besserstellung für Trennungsväter.

Wir finden: Ein erster guter Schritt, der jedoch Ausbaupotenziel hat. Hier gehts zum Artikel.

für alle Männer mit grünem Daumen, die Interesse haben oder mitmachen möchten, hier noch einmal der Artikel.

Mit dem MÄNNERgarten soll ein Ort geschaffen werden, an dem alle Männer ohne eigenen Garten die Gelegenheit zum Pflanzen, Säen, Graben, Jäten und Ernten haben, an dem sie sowohl gemeinschaftlich Mitgestalten und Gärtnern, als auch Entspannen und in den Austausch mit anderen interessierten Männern kommen können. Der Garten soll ein Rückzugsort werden, an dem alle Männer sich nach ihren Möglichkeiten einbringen, eigene Interessen verwirklichen und ihren Platz finden können.

Hier gehts weiter zur Einladung

Nachdem wir bei unserer ersten Aktion trotz Regens gut Tischtennis statt Volleyball spielen konnten, wollen wir nun den Spätsommer nutzen, um gemeinsam auf Tour zu gehen.

Am Freitag, dem 22.September wollen wir uns 10.00 Uhr wieder am Citybeach (direkt am Elberadweg treffen, um zu einer  gemeinsamen Fahrradtour auf dem Elberadweg in Richtung Speichersee Niederwartha zu starten.