Donnerstag, 03.01.2019

Überleben im Hartz IV-Dschungel - Die Notfallsprechstunde

Donnerstag, 10.01.2019

Überleben im Hartz IV-Dschungel - Die Notfallsprechstunde

Donnerstag, 17.01.2019

Überleben im Hartz IV-Dschungel - Die Notfallsprechstunde

Dienstag, 22.01.2019

PAPA-Café - Der Spiel- und Krabbeltreff für Väter und Kinder unter 3!

Wo: im Stadtteilzentrum EMMERS Pieschen

Wann: 09:30–11:00

Dienstag, 22.01.2019

Offene Werkstatt

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 10:00–12:00

Mittwoch, 23.01.2019

Man(n) trifft sich - offenes Männercafé

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 14:00–17:00

mehr Infos >

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Männernetzwerk Dresden e.V.

Sehr geehrte Besucher*innen unserer Homepage,

haben Sie sich schon einmal gefragt, wer sich eigentlich für die Bedürfnisse und Belange von Männern einsetzt und dabei die Lebenslagen und Bedürfnisse der Frauen berücksichtigt?

Das Männernetzwerk Dresden e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Sachsen und setzt sich für die Belange von Jungen, jungen Männern und Männern in ihren unterschiedlichen Lebenslagen ein. Aus einer Stammtischinitiative heraus sind die heutigen Einrichtungen und Projekte entstanden, die auf den folgenden Seiten vorgestellt werden.


Aktuelles

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleg*innen,

Wir laden Sie zu eine Fachveranstaltung „Kinder + Jugendliche, Medien und Geschlecht“ ein.

Diese findet am 5. Februar 2019, 9 – 14 Uhr im Riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V. statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Stellenausschreibung ESCAPE

Bitte beachten und verbreiten Sie die Stellenausschreibung auf unserer Homepage unter oben angegebenen Link.

Vielen Dank.

Bild: Matthias Kipke, Vater und Sohn

Das Projekt Mirror des Männernetzwerk Dresden e.V. unterstützt Familienzentren bei der Implementierung von Angeboten für Väter.

Das Männernetzwerk Dresden e.V. hat am vergangenen Freitag und Samstag mit einer Vielzahl von Veranstaltungen das 15 jährige Bestehen des Vereins gefeiert.

Lesung und Gespräch mit dem Autor Tami Weissenberg und Hans-Joachim Lenz (Sozialwissenschaftler, Geschlechterforscher, bearbeitet seit 40 Jahren Thema Verletzlichkeit von Männern)