Stellenausschreibung ESCAPE

Für eine Elternzeitvertretung unseres gemischtgeschlechtlichen Teams suchen wir

zum 01.04.2019

eine Sozialpädagog*in nach Möglichkeit mit einer systemischen Zusatzausbildung oder der Bereitschaft diese zu beginnen

für eine befristete Anstellung bis voraussichtlich 31.05.2020 im Umfang von 35 – 40  Wochenstunden in folgendem Projekt:

  • ESCAPE – Beratungs- und Trainingsangebot für Täter und Täterinnen in Fällen häuslicher Gewalt für den Großraum Dresden

Mit folgenden Arbeitsaufgaben:

  • Beratung von gewaltanwendenden Menschen
  • Fall- und Fachberatung im Team / Supervision
  • Netzwerkarbeit
  • Öffentlichkeitsarbeit

Wir erwarten ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik oder ähnlichen Ausbildung. Wünschenswert ist Beratungserfahrung in der Arbeit mit Einzelpersonen, Paaren und Gruppen. Eine systemische Ausbildung sollte vorhanden oder in Ausbildung sein. Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, mit Personen mit Weisungen zu arbeiten.

Kenntnisse in der Arbeit mit gewalttätigem Klientel und geschlechterspezifische Kenntnisse in der Jungen- und Männerarbeit sind erwünscht aber keine Voraussetzung. Wir erwarten jedoch eine Auseinandersetzung damit.

Die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, Belastungs-, Kommunikations- und Teamfähigkeit werden vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt nach Haustarif in Anlehnung an TV-L.

Aus paritätischen Gründen werden Frauen besonders zur Bewerbung aufgefordert.

Wir bieten regelmäßige Supervisionen, kollegiale Fallberatungen und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Flexible und familienfreundlich einzurichtende Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich.

Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 15.02.2019 ausschließlich per Email an:

kontakt@mnw-dd.de

Männernetzwerk Dresden e.V.
Torsten Siegemund
Schwepnitzer Str. 10
01097 Dresden

Für weitere Informationen können Sie Herrn Siegemund unter 0351- 7966348 erreichen.