Alles rund um Jungen und Männer

Die Arbeit ist weg.

Das Leben geht weiter.

Eltern unterstützen = Kinder schützen

Ausweg aus der Gewaltspirale

Schutz für Männer bei häuslicher Gewalt

Liebe Kolleg*innen,

Wir laden Sie herzlich zu unserer Fachtagung "1001 Vorurteil in der pädagogischen Arbeit mit Mädchen* und Jungen* in der Migrationsgesellschaft" am 28.03.2017 ein. Die Fachtagung ist in Kooperation der Fach- und Koordinierungsstelle für die Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen, sowie der Fachstelle für Jungen- und Männerarbeit im Männernetzwerk Dresden e.V. entstanden.

Hauptreferent*innen sind:

Ahmad Mansour: "Generation Allah – Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen" sowie

Fidan Yiligin: "1001 Vorurteil in der pädagogischen Praxis aus rassismuskritischer Perspektive"

Darüber hinaus werden wir das Thema in 6 Workshops vertiefen.

Wir würden uns freuen, Sie zum Fachtag begrüßen zu dürfen. Anmelden können Sie sich per E-mail an "fachtag1001vorurteil@posteo.de".

Die Resonanz der regionalen und überregionalen Zeitungen und Radiosender auf die Pressemitteilung zur Eröffnung der ersten beiden geförderten Männerschutzwohnungen war sehr gut.

Die LAG Jungen- und Männerarbeit (nicht das Männernetzwerk-Dresden e.V.!) schreibt zur Neubesetzung im Rahmen der Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen (LFMA) zum nächstmöglichen Zeitpunkt (frühestens ab 01. März 2017) die Stelle eines Bildungsreferenten Männerforschung aus. Stellenumfang Vollzeit (40 Wochenstunden).

Die ersten zwei Männerschutzwohnungen in Sachsen stehen ab 1. Februar 2017 zur Nutzung bereit. Männer, die von häuslicher Gewalt betroffen sind sowie deren Kinder finden dort anonym Zuflucht. Gekoppelt sind die Angebote mit Beratung in Krisen, in denen ein Auszug als sinnvolle Hilfe erscheint, um weitere Schritte in Ruhe gehen zu können. Die Standorte der Schutzwohnungen sind in Dresden und Leipzig, dort werden sie von den Vereinen LEMANN e.V. und Männernetzwerk Dresden e.V. betrieben.

Der Fachtag am 3.11.2016: »Immer schön tüchtig süchtig – Männer, Männlichkeitskonzepte
und Sucht« findet im Rahmen des Themenjahres
2016 »Sucht – und nun?« der Landeshauptstadt Dresden statt.