Alles rund um Jungen und Männer

Die Arbeit ist weg.

Das Leben geht weiter.

Eltern unterstützen = Kinder schützen

Ausweg aus der Gewaltspirale

Schutz für Männer bei häuslicher Gewalt

15 Jahre Männernetzwerk Dresden e.V.

Das Männernetzwerk Dresden e.V. hat am vergangenen Freitag und Samstag mit einer Vielzahl von Veranstaltungen das 15 jährige Bestehen des Vereins gefeiert. Am Freitag begann der Tag um 10.00 Uhr mit einer Pressekonferenz zu 2Jahren Männerschutzwohnung Dresden zu der Vertreter der presse eingeladen waren. Es erschienen in den folgenden Tagen mehrere Artikel und Beträge in Zeitungen und dem Radio: MDR SachsenDresdener Neueste NachrichtenSächsische ZeitungMorgenpost

Am Freitagnachmittag folgte ein Fachgespräch mit Hans – Joachim Lenz, der seit über 40 Jahren in der Männerarbeit tätig ist und unter anderem zu dem Thema „Männer mit Gewaltwiderfahrungen“ forscht. Am Abend gab es eine Lesung mit Tami Weißenberg des Weißenberg e.V. aus Plauen, der sein Buch „Darjeeling Pur“ vorgestellt hat und gemeinsam eine anregende Diskussion geführt wurde. Das Buch thematisiert die Gewalterfahrungen eines Mannes in einer Beziehung und stellt diese sehr greifbar dar.

Zur eigentlichen Festveranstaltung Samstag waren neben Kooperationspartnern und-partnerinnen auch Vertreter der Politik sowie Freunde und Förderer des Männernetzwerk Dresden e.V eingeladen. Drei Vorträge durch Hans – Joachim Lenz, Frau Dr. Stanislaw – Kemenah und Muriel Aichberger gestalteten den offiziellen Teil. Hiermit einen herzlichen Dank an alle Drei Redner*innen, die das Männernetzwerk sehr geschickt im thematischen Diskurs dargestellt haben.

Ein Dank auch allen Gästen, die uns an dem Tag durch herzliche Worte gratulierten, aber auch Danke an all diejenigen, die nicht mit dabei sein konnten, uns aber in der Vergangenheit und auch gegenwärtig in unseren Ideologien und Vorhaben unterstützen.

Zurück