Mittwoch, 20.11.2019

Man(n) trifft sich - offenes Männercafé

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 14:00–17:00

mehr Infos >

Dienstag, 26.11.2019

PAPA-Café - Der Spiel- und Krabbeltreff für Väter und Kinder unter 3!

Wo: im Stadtteilzentrum EMMERS Pieschen

Wann: 09:30–11:00

Dienstag, 26.11.2019

Offene Werkstatt

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 10:00–12:00

Mittwoch, 27.11.2019

Man(n) trifft sich - offenes Männercafé

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 14:00–17:00

mehr Infos >

Dienstag, 03.12.2019

PAPA-Café - Der Spiel- und Krabbeltreff für Väter und Kinder unter 3!

Wo: im Stadtteilzentrum EMMERS Pieschen

Wann: 09:30–11:00

Dienstag, 03.12.2019

Offene Werkstatt

Wo: Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Straße 10; 01097 Dresden - Neustadt

Wann: 10:00–12:00

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Männernetzwerk Dresden e.V.

Sehr geehrte Besucher*innen unserer Homepage,

haben Sie sich schon einmal gefragt, wer sich eigentlich für die Bedürfnisse und Belange von Männern einsetzt und dabei die Lebenslagen und Bedürfnisse der Frauen berücksichtigt?

Das Männernetzwerk Dresden e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Paritätischen Sachsen und setzt sich für die Belange von Jungen, jungen Männern und Männern in ihren unterschiedlichen Lebenslagen ein. Aus einer Stammtischinitiative heraus sind die heutigen Einrichtungen und Projekte entstanden, die auf den folgenden Seiten vorgestellt werden.


Aktuelles

8.11. 19:00 Uhr, Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Str. 10

Julius Georgi – Maler, Videokünstler, Musiker – ein Allrounder, der Ergebnisse der Wahrnehmung interdisziplinär in Bilder packt, die vom logolytischen Analysieren zum Erkennen durch Fühlen führen sollen.

mit Daniel Kindlimann, Männernetzwerk Mit-Gründer, Männerbewegter und Freigeist
8.11. 17 Uhr, Männernetzwerk Dresden, Schwepnitzer Str. 10

Sichtweisen und Einsichten als Mann in der eigenen Neuerfindung. Auf was freue ich mich, wenn ich alt werde? Was ist schön, wenn immer weniger geht? Daniel Kindlimann hat sich Gedanken gemacht, welche Qualitäten das Älterwerden in sich trägt. Welche grundlegenden Veränderungen begegne ich? Mit welchen Gedanken, Möglichkeiten und Mittel gestalte ich mein "Mann-Sein" in der zweiten Lebenshälfte? Ein kurzer Gedankenaustausch, eine kleine Diskussion... ganz wie es kommt.

Ab dem 29.10.2019 8:00 Uhr startet p3|sozial ein Yogaangebot für erwerbslose Männer. Dabei wird in den Räumen des Projektes auf der Schwepnitzer Straße 10 in Dresden-Neustadt ein erfahrener Yogalehrer (Mario Herrfurth) die Männer anleiten. Im Anschluss an das Training wird es die Möglichkeit zum Austausch der Teilnehmenden geben. Das Angebot ist kostenfrei. Spenden sind möglich. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail für das Angebot an.

In Kooperation mit der LAG Männerarbeit Sachsen un im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Männergeschichten" der Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen lässt Ferdinand Saalbach uns mit einem kurzen Impulsvortrag über seine Erlebnisse und mit einigen Liedern aus seinem Repertoire teilhaben - und lädt im Anschluss zur Diskussion.

Weitere Infos und Anmeldung hier

 

 

1.Abend Mo 7.10.2019, 20uhr, Hebammenhaus Dresden

Ein Abend der sich rund um das Thema Familiengründung aus Sicht der Männer dreht.  Was verändert sich durch die Entscheidung ein Kind zu bekommen?  Was hat die Schwangerschaft mit mir als Mann zu tun? Geburt - Was kann ich als Mann beitragen? Elternzeit nehmen und wenn ja, wann?

2. Abend Mo 14.10.2019,20uhr, Hebammenhaus Dresden

Was macht mich als Mann aus? Wie kann ich aktive Vaterschaft leben, meine Rolle finden? Sind wir dann noch ein Paar? Wie vereinbare ich Familie, Partnerschaft und Arbeit? Und was ist eigentlich mit Sex?